ALLERHEILIGEN – ALLERSEELEN

An Allerheiligen stehen alle schon bei Gott wohnenden Seelen im Mittelpunkt und wir feiern unsere Hoffnung und Zuversicht auf die Verheißung Christi, mit ihm auferweckt zu werden zu einem Leben, das keine Schmerzen und keine Tränen mehr kennt. An Allerseelen erbitten wir für die noch nicht erlösten Seelen, in Gottes Arme zu gelangen.

Während früher beide Tage Feiertage waren, ist es heute nur noch Allerheiligen; darum wird bereits am Nachmittag von Allerheiligen die Allerseelenandacht mit anschließendem Gräberbesuch abgehalten. Die drei Pfarrgemeinden sind herzlich eingeladen:

 

-  zu den Festgottesdiensten zu Allerheiligen

      in Nersingen:                am 31. Oktober      um 18:00 Uhr

      in Straß:                       am 1. November    um 08:30 Uhr

      in Oberfahlheim:          am 1. November    um 10:00 Uhr

 

-  zum Allerseelengedenken

   (besonders für die verstorbenen Pfarrangehörigen unserer drei Pfarreien im zurückliegenden Jahr seit Allerheiligen 2018), ebenfalls an Allerheiligen, 1. November:

 

      in Oberfahlheim:                ca. 11:00 Uhr nach dem Festgottesdienst in der Pfarrkirche, mit anschließendem Gräberbesuch

 

      in Straß:                             um 13:15 Uhr in der Andacht auf dem Friedhof

                                                an der Aussegnungshalle, mit anschließendem Gräberbesuch

 

      in Nersingen:                      um 14:30 Uhr in der Andacht auf dem Friedhof

                                                an der Aussegnungshalle, mitgestaltet vom Kirchenchor, mit anschließendem Gräberbesuch

 

-  zu dem Requiem für die Verstorbenen unserer drei Pfarreien an Allerseelen, am Samstag, 2. November (mit Kollekte für die Priesterausbildung in Osteuropa):

   in Nersingen:   10:00 Uhr