Aktuelles

FUSSBALLTURNIER DER MINISTRANTEN

 

Am 25.11.2017 haben Minis unserer PG am Ministranten-Fußballturnier in Au mit einer Mädchen- und Jungenmannschaft teilgenommen. Beide Mannschaften zeigten viel Eifer und Ehrgeiz, hatten Spaß, und erreichten den 4. Platz. Den beiden „Trainern“ Herrn Kroll und Herrn Aust, sowie allen beteiligten Eltern ein herzliches Dankeschön für ihr Engagement und Unterstützung.

Sigrid  Kraus, GR

 

       

 

STERNSINGER-AKTION 2018 IN DER PFARREIENGEMEINSCHAFT

 

In unseren Pfarreien werden die Sternsinger am 5. und 6. Januar 2018 unterwegs sein, um Spenden zu sammeln und den Segen der Weihnacht in die Häuser zu bringen.

Falls sich nicht genug Sternsinger finden lassen, bitten wir um Verständnis, dass nicht alle Haushalte besucht werden können.

 

Bitte unterstützen Sie diese Aktion und empfangen Sie die Sternsinger freundlich.

 

 

AFRIKATAG 2017 – AFRIKAKOLLEKTE AM 5./6. JANUAR 2018

„Damit sie das Leben haben“ (Joh 10,10)

In Kasongo, einem Dorf im Südosten des Kongo, gibt es keinen Strom und keine Wasserversorgung. Keine Busverbindung, kein Geschäft, keine Polizei, keine Schule, keinen Arzt. Aber eine Kirche.

 

Für viele Menschen in Kasongo ist Pfarrer Gustave, den Sie auf unserem Plakat zum Afrikatag 2018 (und auch dem Opfertütchen, das dem Gottesdienstanzeiger für den Monat Januar beiliegt) sehen, die einzige Verbindung zur Welt außerhalb des Dorfes, die einzige Person, von der sie Hilfe erwarten können. Pfarrer Gustave kann die Welt nicht aus den Angeln heben – aber er ist zuverlässig und mitfühlend für die Menschen da.

 

Viele weitere Priester wie Pfarrer Gustave stehen in Afrika an der Seite der Armen und teilen ihr Leben. Doch es könnten noch viel mehr sein, wenn die armen Diözesen des Kontinents die Mittel hätten, die Ausbildung ihrer Priester zu finanzieren.

 

Mit der Kollekte zum Afrikatag können wir diesen Mangel lindern. Gemeinsam helfen wir, Menschen auszubilden, die sich ihr Leben lang in den Dienst ihrer Mitmenschen stellen, und ermöglichen so einen der wirksamsten Formen der Hilfe.

 

Papst Franziskus beschreibt Menschen wie Pfarrer Gustave als „Missionare der Hoffnung“. „Wir alle sind aufgerufen, hier und heute Missionare der Hoffnung zu sein“, legt uns der Heilige Vater nahe.

 

Diesem Gottesdienstanzeiger liegt ein Opfertütchen mit anhängendem Infoblatt bei. Vergelt’s Gott für Ihre Spenden bei der Kollekte in den Festgottesdiensten!

 

 

 

                                                              

Quer durch den Liedergarten

Gemeinsames Singen mit Elisabeth

am Mittwoch, 10. Januar, um 19:30 Uhr